English English Deutsch Deutsch
Follow us
Mobile

Kontakt

Am Mittleren Moos 48, 86167 Augsburg (D)
Service-Hotline: +49 821 498 034-30Sales-Hotline: +49 821 498 034-20
info@visiongreensolutions.comservice@visiongreensolutions.comsales@visiongreensolutions.com
Adresse
Sales-Hotline: +49 821 498 034-20
Service-Hotline: +49 821 498 034-30
English English Deutsch Deutsch

proton-IQ® SECURO Elektrolyseanlagen

HomeHygiene Innovationenproton-IQ® SECURO Elektrolyseanlagen

proton-IQ® SECURO Elektrolyseanlagen

proton-IQ® SECURO – Desinfektion nach dem Vorbild der Natur

VISION GREEN SOLUTIONS produziert nachhaltig und ressourcen- schonend umweltfreundliche und energieeffiziente proton-IQ® SECURO Elektrolyseanlagen (ECA Verfahren / Diaphragmalyse) zur Herstellung von proton-IQ®, also reiner Hypochloriger Säure (HOCl)

Vision Green Solutions produziert mit eigener Diaphragma-Elektrolysetechnik (proton-IQ® SECURO) mit patentierter Reaktortechnologie hochwirksame und zu 100% natürliche Desinfektions- und Reinigungsmittel, proton-IQ® (neutrales Anolyt) und alkalisches Katholyt ohne jegliche weitere chemische Zusätze, aus Wasser und Salz.

Unsere proton-IQ®-Produkte werden in nahezu allen Bereichen angewendet: vom privaten Bereich der menschlichen Hygiene bis hin zur industriellen Nutztierzucht. Die Anwendungsbereiche finden Sie hier noch einmal detailliert aufgeführt. Unsere proton-IQ®-Produkte zur Desinfektion, Reinigung und Zerstäubung sind zu 100% natürlich hergestellt und leisten einen wichtigen Beitrag für eine reine, sichere und gesunde Umgebung – ob für den privaten oder industriellen Einsatz.

Für einen größeren Bedarf an Desinfektionsmitteln, z.B. für den industriellen Einsatz der Wasserdesinfektion, empfehlen wir unsere Elektrolyseanlagen proton-IQ® SECURO, mit denen wir Sie zur autarken Eigenversorgung mit Desinfektions- und Reinigungsmitteln befähigen.

proton-IQ® SECURO Elektrolyseanlagen

Sichere Anwendung durch in-situ-Erzeugungsanlagen

Wichtige Hinweise für den Wirkstoff „Aktivchlor generiert aus Natriumchlorid durch Elektrolyse“

Ziel der europ. Biozid-Verordnung (EU 528/2012) ist die Verwendung und den Einsatz von Bioziden zu regulieren und die Auswirkungen auf Mensch und Umwelt zu minimieren. Die im Rahmen dieser Verordnung zugelassenen Biozide werden vor Ihrer Zulassung hinsichtlich Wirksamkeit bei der Anwendung und Toxizität bewertet.

Die Intention der Verordnung ist die Regulierung des Handels mit Biozidprodukten, wie beispielsweise Schädlingsbekämpfungsmitteln. Bei der Erstellung der Verordnung waren vor allem vorkonfektionierte Gebinde im Fokus der Betrachtung. Vor-Ort-Erzeugungsanlagen, sog. In-situ-Herstellung waren dabei nicht explizit berücksichtigt worden. Dieses Versäumnis wurde in den letzten Jahren nachgeholt. Allerdings sind durch diese Verzögerung bei einigen Wirkstoffen noch mehrere Fragen zum Zulassungsprozess nicht abschließend geklärt. Die entsprechenden Dokumente (sog. Guidance Documents) der europäischen Behörden zur Zulassung von einigen in-situ-Verfahren stehen noch aus und werden erst im zweiten Halbjahr 2022 erwartet. Hierbei ist eine Verbändeallianz aus Herstellern und Anwendern im ständigen Austausch mit den zuständigen nationalen und europäischen Behörden. Die ersten Anträge auf Produktzulassung für in-situ-Verfahren werden in naher Zukunft eingereicht werden. Dies bildet die Grundlage für die Produktzulassung durch die Behörden, deren Prüfungsvorgang anschließend erfolgt.

In-situ-Herstellung wird durch die Biozid-VO zunehmend an Bedeutung gewinnen. Durch die automatisierte Herstellung vor Ort kann eine gleichbleibende Produktqualität unmittelbar vor der Anwendung gewährleistet werden. Im Gegensatz zu manuellen Verfahren zum Anmischen der Reaktivkomponenten vor Ort können durch die Automatisierung menschliche Fehler ausgeschlossen werden. Zudem können durch die Erzeugung unmittelbar vor Anwendung negative Effekte durch Lagerung und Transport eliminiert werden. Zusammenfassend führt die in-situ-Anwendung zu einer erhöhten Anwendungssicherheit von Desinfektionsmitteln und eliminiert Fehlerquellen.

proton-IQ® SECURO Elektrolyseanlagen

VORTEILE der kostensparenden In-Situ-Produktion von Desinfektionsmittel (HOCl) mit modernen proton-IQ® SECURO – Diaphragma-Elektrolyse-Systemen

advantage

HOCl ersetzt herkömmliche Chlor-Desinfektionsmittel und ist 100-mal effizienter

advantage

Umweltfreundlich und sicher. HOCl wird vom menschlichen Körper produziert

advantage

Frei von chemischen Zusätzen, sehr kostengünstig. Verbraucht nur Wasser, Salz, Strom

advantage

Ideal für abgelegene Standorte. Ihre Desinfektionsmittelproduktion überall, schnell installiert

advantage

Vielfältige Verwendungsmöglichkeiten  für Ihren individuellen Desinfektionsbedarf

advantage

HOCl zur Wasserdesinfektion und allgemeinen Desinfektion

Eine Technologie – viele Hygienelösungen

Wir haben unser proton-IQ® SECURO-System entwickelt: Eine Technologie, die vor Ort ein nachhaltiges Desinfektionsmittel nur aus Strom, Salz und Wasser herstellt. Eine nachhaltige Desinfektion macht pathogene Bakterien, Biofilme, Pilze, Hefen und Viren unschädlich.

Das proton-IQ® Desinfektionsmittel ist biologisch abbaubar und hinterlässt keine Rückstände. Es ist sicher für Menschen, Tiere und Pflanzen.

Der Wirkstoff Hypochlorige Säure in Verbindung mit der Produktion vor Ort ist die Zukunft der Desinfektion. Im Vergleich zu herkömmlichen Desinfektionsmitteln, wie Ethanol und anderen Chemikalien, hat es viele Vorteile:

  • Es ist sicher für Menschen und Tiere → Keine CMR-Eigenschaften, nicht brennbar oder giftig
  • Keine Plastikverpackungen erforderlich → Weniger Plastikmüll entsteht
  • Kein Transport erforderlich → Reduzierung der CO2-Emissionen
proton-IQ® SECURO Elektrolyseanlage (ECA Verfahren / Diaphragmalyse) von Vision Green Solutions zur Herstellung von proton-IQ®, also reiner Hypochloriger Säure (HOCl)
Aktuelle proton-IQ®- SECURO-Installation der Vision Green Solutions
Vision Green Solutions GmbH - proton-IQ®-securo Elektrolyseanlage im Einsatz, HOCl, desinfektion, anolyt, katholyt, kühlwasserdesinfektion, legionellenprophylaxe, hypochlorige säure, desinfektionsmittel, selbst herstellen, unterchlorige säure, elektrolyse, eca, eca-technologie, in-situ, händedesinfektionsmittel, flächendesinfektionsmittel, viruzide desinfektionsmittel, desinfektionsspender mit tropfschale, diaphragmalyse, elektrolyse von wasser, elektrolyseanlagen, elektrolyse chlor, elektrolyse mit salzwasser, elektrolytisches wasser, wasserelektrolyse

proton-IQ® SECURO Elektrolyseanlagen (in-situ) zur autarken Eigenversorgung mit Desinfektions- und Reinigungslösungen

Die Anlagenserie proton-IQ® SECURO produziert für unsere Kunden vor Ort (in-situ) hochwirksames Desinfektionsmittel für vielfältige Anwendungen, wie z. B. Trinkwasser, Prozesswasser und Schwimmbadwasser. Die Anwendungsmöglichkeiten sind nahezu unbegrenzt. Das Verfahren basiert auf der Elektrochemischen Aktivierung (ECA) und erreicht aufgrund der patentierten Reaktortechnik sehr hohe Haltbarkeiten der Desinfektionslösungen.

Die in-situ-Herstellung ist eine sehr umweltfreundliche und zugleich kosteneffiziente Alternative gegenüber allen anderen konventionellen Desinfektionsverfahren bei hohen Wasser- oder Abwassermengen.

proton-IQ® SECURO-Anlagen sind zertifiziert, einfach zu bedienen, internetfähig und können mit automatischer pH-Kontrolle ausgestattet werden. Die Produktserie proton-IQ® SECURO bietet Anlagengrößen mit einer Erzeugungsleistung von bis zu 6.000 Liter proton-IQ® pro Stunde, womit über 200 Millionen Kubikmeter Trinkwasser pro Jahr desinfiziert werden können.

Produkteigenschaften in der Übersicht

  • Die Anlagenserie proton-IQ® SECURO erfüllt alle Anforderungen der Europäischen Gesetzgebung (Biozidverordnung).
  • Unser Anolyt proton-IQ® ist gemäß der Biozid-Verordnung (EU-Verordnung Nr. 528/2012) in den folgenden Bereichen anwendbar:
    • PT1: Menschliche Hygiene
    • PT2: Desinfektions- und Algenbekämpfungsmittel, die nicht für eine direkte Anwendung bei Menschen und Tieren bestimmt sind. (Flächendesinfektionsmittel)
    • PT3: Hygiene im Veterinärsektor
    • PT4: Futter- und Lebensmittelbereich
    • PT5: Trinkwasser
    • PT11: Schutzmittel für Flüssigkeiten in Kühl- und Verfahrenssystemen
  • Das erzeugte Produkt  proton-IQ® erfüllt die Anforderungen der deutschen Trinkwasserverordnung (§11-Liste der TrinkwV) (Konformitätserklärung)
  • Bei Wasseranwendungen mit dem Produkt baut es Biofilme zuverlässig und vollständig ab.
  •  proton-IQ® ist umweltfreundlich und ungiftig für Mensch und Tier.
  • Bei sachkundiger Anwendung bleibt die Korrosivität des zu behandelnden Wassers unverändert und daraus resultierende Folgeschäden an Materialien werden vermieden.
  • Durch die in-situ-Erzeugung entfallen aufwändige Lagerungsprozesse und Transportvorgänge von Chemikalien.

Unsere Expertisen in der Übersicht

  • Trinkwasserdesinfektion & Trinkwasseraufbereitung
  • Flusswasseraufbereitung & -desinfektion
  • Brauchwasseraufbereitung & -desinfektion
  • Prozesswasserdesinfektion
  • Kühlwasserdesinfektion (Legionellenprophylaxe)
  • Getränkeindustrie (Füllerdesinfektion)
  • Abwasserdesinfektion (auch für große Kläranlagen)
  • Tierhaltung & Mastbetriebe
  • RLT-Anlagen und deren Sanierung
  • Eigenwasserversorgung, energieautarke Turn-Key-Containeranlagen
  • Aqua-Farmen, RAS-Anlagen, FTS-Systeme,  Shrimpszucht
  • Schwimmbaddesinfektion, Poolhygiene
  • u.v.a.m.

Installations- / Integrationsbeispiel

proton-IQ® SECURO Elektrolyseanlagen

Sie wünschen eine Individuallösung?

Gerne informieren wir Sie über die Möglichkeiten. Lassen Sie sich von unseren erstklassigen Vertriebsteam beraten oder teilen Sie uns vorab bereits Details zu Ihrem Projekt mithilfe unseres Anfrageformulars mit.
error: Content is protected! All rights by Vision Green Solutions GmbH! You are not allowed to print preview this page,